Juli Ausstellung

 

Hans - Jörg  Prüfer   

Ist die Welt nur ein Traumgeheimnisvoll, rätselhaft, unwirklich? So wie wir sie wahrnehmen ist sie irreal. Wir konstruieren sie. Die Dinge sind nicht so, wie wir sie denken. Auch jeder Mensch lebt in seiner eigenen Realität und die kann von anderen als Irrealität angesehen werden. Es gibt nichts, was uns allen gemein ist. Unser Erscheinungsbild der Welt ist auch von unserer Stimmung abhängig. Da fragen wir uns, was ist wirklich wirklich – was ist unwirklich? 

Mit meinem Blick, des „Prüfers Blick“, fotografiere ich alles, was mich anspricht. Wie in der Ausstellung zu sehen, auch scheinbar Irreales oder scheinbar Surreales. Frei nach dem Motto: die Welt, wie wir sie wahrnehmen ist sowieso nur ein Traum.

Im Anhang das Foto von Kerstin Sorge.

Jetzt hoffe ich das du mit Textblöcken und Foto zurecht kommst!

                                                                                          von: Hans - Jörg  Prüfer   

 

 

Über mich                            

Am 6. November 1941 wurde ich in Wiesbaden geboren. Nach einem bewegten Leben mit vielen Stationen und auch Brüchen wohne ich seit Anfang 2008 in Berlin. Beruflich habe ich Unterschiedliches gemacht: Akkordarbeiter, Elektriker, Computer Techniker, Qualitäts-Verantwortlicher, Mitarbeiter im Technischen Versuch und im Einkauf eines Automobil-Zulieferers. In Zeiten „ganz unten“ auch als Möbelträger, Buffettier und auf Jahrmärkten.

Meine Leidenschaft für das Fotografieren entdeckte ich Mitte 2008 in Berlin. Das Festhalten von Details, von Stimmungen, von Vergessenem ist meine Stärke. Sicher ist mein Blick vom Erlebten in meinem Leben geprägt. Vom Leben „oben“, aber auch „unten“, in seiner ganzen Vielfalt.